Nettoyeur de vitres sans-fil Bosch – GlassVac Edition Set (Livré avec ses accessoires et emballage en carton)

(13 avis client)

39,13

  • Le nettoyeur de vitres GlassVAC permet de nettoyer vitres, cabines de douche, carrelages et miroirs sans laisser de stries
  • Revêtement caoutchouté avec technologie innovante et brevetée Bosch d’essuie-glaces pour un glissement facile et un nettoyage rapide
  • Changement de raclette facile et rapide pour la réalisation de nombreux travaux de nettoyage
  • Forme légère et maniable permettant de nettoyer jusqu’en bas sans buter contre le rebord de fenêtre
  • Livré avec: GlassVAC, chargeur USB, flacon pulvérisateur avec chiffon microfibre, raclette de 266 mm + lèvre d’essuyage amovible, raclette de 133 mm + lèvre d’essuyage amovible, carton

Basé sur 13 revue

4.2 global
8
2
2
0
1

Ajouter un commentaire

  1. Slesi

    Mag sein das ich in Sachen Fenster putzen nicht die hellste Leuchte am Tannenbaum bin, aber nach mehreren Versuchen bin ich doch etwas enttäuscht. Ich glaube das Gefühl lässt sich am Besten mit Einsatz eines Akkusaugers vergleichen. Man stellt sich alles so praktisch vor und kauft sich so ein Gerät und am Ende stellt man fest, das man doch wieder zu altbewährtem greift, weil das Gerät nicht so funktioniert wie man es sich vorgestellt hat (die alte Wunsch und Wirklichkeits Falle). Wie gesagt, mag sein das ich die Funktionsweise nicht verstanden habe, aber ich habe mir einige Videos auf Youtube angesehen u.a. auch von Bosch, aber das Ergebnis war bei weitem nie so, wie in den netten Filmchen (Marketing Faktor berücksichtigt :)). Ja es sammelt prima das Wasser auf und der Akku hält eine Weile, dafür jeweils einen Stern, allerdings muss ich permanent nacharbeiten. Hauch-Zarte bis massive Schliere nach der anderen. Einigermaßen gute Ergebnisse erziele ich, wenn ich mit dem Gerät sehr langsam abziehe, allerdings erschließt sich mir dann der Sinn nicht so recht, weil ich die Zeit, die ich sparen soll, weil ich Schmutzwasser am Ende nicht mehr von der Fensterbank abwischen muss, dadurch verliere das ich a) einen Reinigungsaufwand bei dem Gerät habe und b) langsamer arbeiten muss als bei einem 0815 Abzieher. Das ist soweit mein Subjektiver Eindruck. Ich würde mir das Gerät wohl nicht nochmal kaufen, es kommt ins Badezimmer, wo es nach dem duschen die Fließen trocknen darf, aber an meine Fenster lass ich es nicht mehr, da geht’s mit einem handelsüblichen Abzieher und einem Lappen schneller und besser. Wirklich sehr ärgerlich. Ich habe mal Fotos vom STREIFENFREIEN Fenster gemacht so gut es eben ging. Hab alles mögliche versucht, Mal langsam Mal schneller Mal … ich weiß auch nicht weiter. Ich hab nochmal einen Stern abgezogen, was nützt mir ne Akkuleistung und das ganze drum herum wenn die Kernaufgabe in keinster Weise erledigt wird.

    Slesi

  2. Eric C.

    Outils qui rend bien service mais qui nécessite un ” apprentissage “, un coup de main. L’usage répondra à cela. Toutefois, il est selon moi, indispensable d’avoir un chiffon pour essuyer le caoutchouc de l’aspirateur à chaque reprise sur la vitre, sous peine d’y laisser des traces. Ce chiffon trouvera également son utilité pour les coins et bords peu accessibles avec l’appareil. Mais pas de regret pour cet achat, reste à voir sa longévité.

    Eric C.

  3. Sebbi

    Fenster putzen gehört nicht wirklich zu meinen Lieblingstätigkeiten. Besonders nach dem Winter, wenn die Fenster ganz besonders verschmutzt sind oder dann nochmal im April / Mai wenn alles mit Pollen bedeckt ist. Vor vielen Jahren hatte meine Mutter mal so einen Fenstersauger und den fand ich damals schon als Kind ziemlich genial, also hab ich mir jetzt auch einen besorgt.

    Bosch sollte es werden. Das Design ist zwar etwa klobig aber im Handling ist der Sauger super. Außerdem sind meine Scheibenwischer von Bosch auch super und vielleicht haben die Automobilleute den Haushaltsgeräteingenieuren ja etwas geholfen. =)

    Zunächst mal ist das Zubehör bis auf Reinigungsmittel komplett und auch ausführlich. Sowohl beim Putzer als auch beim Sauger ist neben dem Breiten Abzieher auch ein Schmaler dabei. Das ist schon mal sehr praktisch, da ich auch einige sehr kleine Fenster habe.

    Die Saugeraufsätze sind wirklich sehr aufwendig aufgebaut, 2 Gummilippen und sehr massiver Kunststoffaufbau. Da wackelt nichts. Die große Gummilippe kann man herausnehmen und reinigen.

    Das Saugergerät selbst ist wirklich gut genau, obwohl es wie gesagt etwas klobig wirkt. Aber es ist sowohl leicht als auch ausgewogen ausbalanciert. Das kann man wirklich lange mit sich herumtragen.

    Ein kritikpunkt ist da aber doch. Der Schmutzwassertank ist fest verbaut und kann nur durch einen Silikonstöpsel ausgeleert werden. Das ist etwas komisch. So bekommt man ohne Trichter nie wirklich etwas Wasser zum sauber ausspülen hinein. Und das Gerät bekommt beim ausleeren meistens auch etwas Schmutzwasser ab. Der Tank selber wirkt etwas knapp bemessen aber für ein Stockwerk mit 4 großen Fenstern und 2 Türen hat es gereicht. Den Akku musste ich bisher noch nie zwischendurch laden, er hat immer für eine Putzsession gelangt. Die Lautstärke geht in Ordnung, läuft ja auch immer nur einige Sekunden lang.

    Die Spritzen – Wischkombi ist sehr praktisch, da man jetzt nicht ständig zwischen Sprühflasche und Reiniger wechseln muss und beides in einem hat. Allerdings empfehle ich gleich einen zweiten Satz Reinigungslappen, da man sie sonst, wenn man nicht vorreinigt, bei sehr dreckigen Fenstern doch ziemlich schnell auswaschen muss und den Lappen doch etwas trocknen lassen sollte. Sonst hat man viel Wasser auf der Scheibe.

    Beim Fensterputzen ist das Gerät wirklich eine große Hilfe. Etwas nachpolieren muss natürlich sein, Wunder vollbringen kann es nicht. Was mir gefallen hätte wäre, wenn der breite Wischaufsatz einen Zentimeter breiter wäre. Wenn man direkt am Fensterrand entlangfährt und dann direkt am gegenüberliegenden Rand bleibt ein dünner Streifen in der Mitte. Ich weiß nicht ob Fensterflächen eine genormte Breite haben oder ich habe einfach Pech gehabt, das meine einfach etwas größer sind.

    Alles in allem ein gelungener kleiner Haushaltshelfer.

    Sebbi

  4. Ksyrium

    Appareil facile à utiliser, léger, de qualité et complet.
    Essayé avec le produit vitre de marque Bosch.
    Le nettoyage des vitres est efficace et très rapide.
    Il faut penser à souvent essuyer la raclette pour éviter au maximum les traces.
    Sur les bords des vitres, il reste souvent quelques traces visibles au soleil, on peut les enlever en les essuyant rapidement avec un chiffon microfibres.
    Si l’on est pas hyper-maniaque, le rapport temps/qualité du nettoyage est excellent.
    Un achat que l’on ne regrette pas…
    Ne pas oublier d’enregistrer cet appareil sur le site Bosch, cela permet de prolonger la garantie de 2 à 3 ans…

    Ksyrium

  5. Nailer

    Ce n’est pas la réponse ultime au nettoyage de fenêtre sans traces, mais il s’approche. Facile à utiliser et fait le travail très rapidement. Bien que très efficace, vous avez encore besoin d’utiliser un chiffon à la fin pour enlever les traces mineur, mais dans l’ensemble cette unité change le nettoyage des fenêtres d’une corvée à une partie facile des travaux ménagers. Je le recommande fortement.

    Nailer

  6. noel

    Bon outil. Bien plus rapide pour faire les vitres qu’à la main. Je recommande si on a beaucoup de vitre et miroir (moi 20m² x2 (vitre recto-verso)). très efficace mais pas magic. Je recommande avec le produit bosch bien mieux que le produit de marque habituel. Il est cher mais on en utilise peu donc ça va. Il faut par contre essuyer la machine à chaque passage ainsi que les tours des fenêtres avec un chiffon propre. Il faut faire un geste de haut en bas sans s’arrêter. On ne peut quasiment pas le mettre à l’horizontal sinon le moteur s’engorge et coule. Il faut être rapide car peu de charge et l’éteindre (facile) pendant qu’on vaporise les vitres. Ce n’est pas parfait mais bien et rapide pour les grandes surfaces.

    noel

  7. Bonnery Flaurence

    Topissime je l’utilise pour les gîtes gains de temps rapidité et astuces pour pas avoir de traces moitié produits a vite moitié alcool ménage facile de entretien ergonomique et léger

    Bonnery Flaurence

  8. Rena.shl

    Ich muss ehrlich gestehen, das ich die vielen 5-Sternebewertungen absolut nicht nachvollziehen kann.

    Ich habe sehr viele und große Fensterfronten. Das Fenster putzen ist für mich daher sehr mühsam und anstrengend. Aufgrund der vielen guten Bewertungen habe ich mich dazu entschieden, dieses Gerät zu kaufen. Die Lieferung erfolgte auch schnell. Zunächst positives:
    -umfangreiches Zubehör
    -schnelle und einfache Handhabung
    – unkomplizierte Bedienung

    Nun die Kritik:
    – nach einigen Fenstern merke ich doch auch schon Leichte Schmerzen in den Handgelenken, aber wer nur Standardgrößen und nicht so viele Fenster hat sollte damit keine Probleme bekommen

    – das Gerät gleitet tatsächlich sehr mühelos über das Fenster aber am Fensterrahmen angekommen ist der Abschluss nicht ganz sauber es bleibt ein Rand zurück, wenn gleich dies um einiges besser ist als bei anderen Geräten

    – Komplett streifenfrei ist für mich was anderes. Man sieht doch leichte schlieren so das ich nochmal nachpolieren musste

    Wirklich überzeugt bin ich nicht. Für den Preis habe ich mehr erwartet.

    Rena.shl

  9. Julien L.

    J’ai du faire un échange car le premier ne fonctionnait pas (le moteur d’aspiration ne démarrait pas). Amazon me l’a échangé sans aucun soucis. Fonctionne bien mieux.

    J’ai pris aussi le liquide lave vitre Bosch (d’autant qu’il n’y a pas d’échantillon fourni). Ça nettoie mais je m’attendais à ce que cela mousse davantage (comme dans la vidéo), au final c’est très liquide, donc on a tendance à en mettre un peu partout.

    Le lave vitre aspire bien, on y gagne du temps, ça laisse très peu voire pas de traînées. J’ai quand même besoin de passer un chiffon sur les bords de fenêtre car ça aspire pas top sur les bords.

    Autre point négatif, il ne supporte pas d’être mis la tête en bas, voire la tête penchée. Donc vraiment il faut aspirer de haut en bas point barre.

    Mais dans l’ensemble je suis satisfait de l’achat malgré le couac initial.

    Julien L.

  10. Alanalizelsa

    Petit léger compact et fait son job tout comme karcher. Je le trouve plus léger et plus pratique car 2 tailles de mouilleur et raclette.
    Chargeur usb très pratique
    Peut s’emporter partout y compris en locations vacances car vraiment compact

    Alanalizelsa

  11. Anna

    Für meine Kaufentscheidung habe ich die Fenstersauger Bosch Glass VAC und Kärcher WV5 Premium (fast preisgleich) bestellt und ausprobiert. Die Geräte sind mit einem Gewicht von etwas über 700 Gramm etwa gleich schwer, das Fassungsvermögen der Sprühflaschen ist identisch, beide Geräte werden jeweils mit einem langen und kurzen Einschäumer sowie Abzieher geliefert.

    Das Bosch Gerät verfügt zusätzlich zum normalen Ladestecker über einen USB Anschluss, der Kärcher hat einen abnehmbaren Schmutzwassertank (der umständlich zu entnehmen ist, siehe Foto).

    Die Handhabung der Geräte ist aus meiner Sicht unterschiedlich:
    Während der Kärcher aufrecht und sicher in der Hand liegt, kippt der Bosch beim Anheben nach vorn, legt sich dadurch jedoch völlig drucklos auf die Fensterscheibe. Die sinnvolle Handschlaufe am Griff spart bei bodentiefen Fenstern den Abstieg von der Leiter.

    Der Bosch Glass VAG ist nicht ganz so flüsterleise wie der Kärcher WV 5 Premium, jedoch hochwertiger verarbeitet und deutlich kompakter. Dadurch stößt das Gerät beim Abziehen nicht auf die Fensterbank.

    Eindeutig besser läuft das Abziehen mit dem Gerät von Bosch. Die Luft kommt leicht gewärmt aus der Düse und die patentierte Gummilippe gleitet sauber in einem Zug über die Scheibe, während der Kärcher gern mal quietscht und einen wiederholten Abzug notwendig macht.

    Fazit: der Kärcher WV5 Premium ist gut, der Bosch Glass VAG ist besser.

    Anna

  12. Frederic Lallement

    J’ai eu l’équivalent de chez Karcher ….
    J’ai du le remplacer , j’ai voulu donner une chance a ce modèle de Bosch ( et sa raclette “spéciale de Bosch” )
    j’ai pourtant utilisé le produit de chez Bosch également .. mais j’ai quand même pas mal de traces ( plus que Karcher ? je ne sais plus, mails il me semble un peu plus oui .. )

    Je vais voir si je trouve pas une raison aux traces et y trouver une solution…

    Frederic Lallement

  13. Walter Bäumler

    Ich habe jetzt den dritten Fenstersauger. Bei Jedem gab es Streifen auf den Scheiben. Vom neuen Bosch GlassVAC bin ich begeistert.
    Ohne Druck auszuüben gleitet der Sauger über die Scheibe und hinterlässt keine Streifen.
    Das Gerät ist sehr leicht, handlich und extrem leise.

    Walter Bäumler

fr_FRFrench